Posts

DIY-Donnerstag

Bild
Bei Sabine ist wieder DIY-Donnerstag. 
Ich stricke immer noch an dem Twinkle Twinkle Cardigan, denn es gab ein klitzekleines Perlenproblem, weil ich zu wenige gekauft habe und sie dann im Perlenladen aus waren und ich online bestellen musste. 

Dann habe ich endlich die fehlenden Ärmel beim Pattarina Sew Along zugeschnitten. 

UND - endlich kommt meine nach dieser Anleitung selbsgebastelte mobile Bügelstation zum Einsatz:

9. Würdest du das Gesetz brechen, um einen geliebten Menschen zu retten?

Bild
Bei Alex gibt es die Philosophie-Challange, bei der ich mitmache. Die Frage dieser Woche lautet, ob man das Gesetz brechen würde, um einen geliebten Menschen zu retten. 
Was für eine heimtückische Fangfrage, denn ist es ratsam, sich öffentlich dazu zu bekennen, wenn man die Frage mit "ja" beantworten würde? Und für mich stellen sich noch weitere Fragen:

Wovor soll der geliebte Mensch gerettet werden?  Vor der Justiz? Dann würde ich das Gesetz nur brechen, wenn ich sicher wäre, es handelt sich um einen Justizirrtum und die Rechtsmittel sind alle ausgeschöpft. Vor einer tödlichen Krankheit? Lass es mich so formulieren - ich würde niemanden anderen umbringen, damit der geliebte Mensch beispielsweise in den Genuss einer Organspende käme.Vor einem anderen Menschen, der das Leben oder die Gesundheit des geliebten Menschen bedroht? Das wäre dann Notwehr und vom Gesetz gedeckt. Grundsätzlich halte ich unsere Gesetze für gut durchdacht und sehe nicht zwingend, wo sie so schlecht sein …

Wochenrückblick

Bild
GEFÜHLSLAGE Vergangene Woche war emotional, weil sich die Zeichen mehren, dass der Stiefvater von John mit ihm in die USA gehen möchte.
SOZIALKONTAKTE Entspannend, weil ich am Montag mit meiner ältesten Freundin Basilikumpesto gemacht habe (Basilikum, Salz, Knoblauchzehe, Cashuws und Olivenöl)  und mich am Freitag mit meiner jüngsten Freundin getroffen habe. 

MISSERFOLGE Den Teststrick #twinkletwinklecardigan habe ich nicht fristgerecht beendet und dem Sew-Along von Pattarina hinke ich auch hinterher.
ERFOLGE Alle Vorräte am Samstag aufgefüllt, und am Sonntag den neuen Gasgrill eingebrannt und angegrillt. 
SCHÖNSTES FOTO

Freitagsstatistik

Bild

DIY-Donnerstag

Bild
Es ist wieder soweit, wie an jedem Donnerstag präsentiert Sabine den DIY-Donnerstag. 
Meine Woche war nicht von so vielen vorzeigbaren Ergebnissen gekürt, aber ein bisschen zu zeigen habe ich schon. Begonnen hat es letztes Wochenende mit dem Beginn des Pattarina-Sew-Alongs. Der noch benötigte Stoff ist schon gewaschen und trocknet gerade vor sich hin, ich denke, morgen werde ich dann die fehlenden Ärmel noch ausschneiden und auch sehen, wie es mit der Bluse weiter geht. Dann habe ich immer noch den Teststrick Twinkle Twinkle Caridgan von Feinmotorik auf den Nadeln. Es zieht sich ein wenig, weil ich noch mehr Perlen brauche, die aber im Perlenmarkt ausverkauft sind und ich nun, bevor ich mit Perlen anderer Farbe weitermache, auf eine Bestellung von Perlen warte. Hmmm. Mal sehen, ich habe ja noch dieses Wochenende für die Fertigstellung, ärgerlich ist nur, dass wir am Samstag eine tolle Fotolocation hätten. Nun ja, es ist wie es ist und nicht zu ändern. 

Und die Stinos 019 sind noch im St…

8. Wenn du einem Neugeborenen nur einen Ratschlag geben könntest, welcher wäre das?

Bild
Bei Alexs Philosophie-Challange geht es um die Frage, welchen Ratschlag man einem Neugeborenem geben würde, wenn man ihm nur einen Ratschlag geben könnte. 

Nun, ich finde die Aufgabenstellung schon schwierig. Einem Neugeborenem einen Rat geben? In dem Alter braucht ein Mensch eigentlich keinen Rat, sondern Bezugspersonen, die sich liebevoll um die Grundbedürfnisse kümmern. Später kommt dann hinzu, dass eine Förderung dem weiteren Leben nicht schadet - und damit meine ich nicht Frühballett oder was es alles an unsinnigen Angeboten gibt, um das eigene Kind schöner, schneller, besser und weiter werden zu lassen. Nein, ich meine damit, dass jemand dem Kind zeigt, wie die Welt "tickt" und welche wundervollen Möglichkeiten sie bietet. Aber dann, wenn das Kind anfängt, selbst zu reflektieren, dann ist die Zeit gekommen, um ihm einen einzigen guten Ratschlag zu geben. Nur welchen? Diesen heutzutage üblichen Quatsch von wegen, man muss nur positiv denken, dann wird alles gut? Oder den…